Ibiza Segel

Methoden der ganzheitlichen Therapie

Um ehrlich zu sein, ich bin sicher, dass es in Wirklichkeit nicht die Methode ist, die einem Menschen Befreiung oder Heilung schenkt. Es ist die Größe des inneren Raumes des Therapeuten, die Arbeit der Therapeutin an sich selbst, das Maß an Liebe und Verständnis, was dem Klienten/der Klientin entgegen gebracht wird und das tiefe gemeinsame Einlassen auf einen neuen unbekannten Weg. Dennoch stelle ich hier die Methoden vor, die ich während eines therapeutischen Geschehens benutze:

Methodenspektrum

  • Gespräch und Fokussieren des Anliegens Coaching
  • Emotionale Heilung Focusing & Chakra-Energiearbeit
  • Körperarbeit und Atemtherapie Dearmouring (Entpanzerung)
  • Dialogarbeit mit inneren Anteilen Gestalt
  • Lösung von Verträgen und Verstrickungen Geistige Arbeit
  • Beziehungsklärung Bedürfniskommunikation

Emotionale Arbeit

Hier lernt man über das bewusste Atmen mit tieferen Gefühlen in Kontakt zu kommen, sie aus dem Diffusen ins Bewusstsein zu holen und Worte dafür zu finden. Ebenso geht es darum, die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und zum Ausdruck zu bringen.

Inspiriert durch die Focusing Methode und Marshall Rosenberg, Entwicklung eines emotionalen Wortschatzes

Dialogarbeit mit inneren Anteilen

Eine Störung im System ist immer ein Versuch der Seele, sich bemerkbar zu machen. So unterhalte ich mich oft mit Teilen der Persönlichkeit, Störungen, kranken Organen, unbewussten Sehnsüchten usw., um das ans Licht zu bringen, was eine Krise, Störung oder auch Krankheit ausgelöst hat. Dabei verleiht der Klient/die Klientin dem jeweiligen Teilaspekt seine Stimme. Es kommt dabei zu erstaunlichen AHA-Erlebnissen und endlich befreiter Handlungsfähigkeit.

Inspiriert durch die Gestalttherapie und einen kindlich-neugierigen Anteil in mir

Dearmouring Atem- und Körperarbeit

Körperpanzerungen sind Blockaden in Form von Verdichtungen in Gewebe, Energiesystem und in den Muskeln, die sich im Laufe eines Lebens immer mehr aufbauen, wenn sie nicht gelöst werden. Sie entstehen durch alle kleinen und großen Ereignisse, bei denen uns etwas geschehen ist, dass wir eigentlich nicht wollten und das uns in Schrecken versetzt oder ein Trauma hinterlassen hat. Die körpertherapeutische Methode, die ich anwende, heißt Dearmouring. Das bedeutet „Entpanzerung“. Es ist eine kraftvolle Atem- und Körperarbeit, mit der über bestimmte Körperpositionen und Triggerpunkte nachhaltig Spannungen, Stress und Traumata aus dem Körper befreit werden. Das Gewebe setzt die gespeicherte Spannung frei und die Energie steht dem Menschen wieder für seinen ganzheitlichen Ausdruck zur Verfügung.

Training in Dearmouring Bodywork

Inneres Kind und optimale Beelterung

Die meisten Konflikte in und zwischen Menschen haben ihren Ursprung in der Kindheit. Das „innere Kind“, der Teil in uns, der geprägt ist von Verletzungen und Ermangelungen der ersten Lebensjahre, geht mit uns durch unser Erwachsenenleben und übernimmt nicht selten ohne unser Wissen das Steuer. Wenn das innere Kind mit seinen Bedürfnissen endlich von uns selbst gehört wird, kann Integration und Heilung in der Beziehung zu uns selbst und anderen geschehen. Ich stehe dabei nicht selten Modell für die optimalen Eltern, sodass der Klient sich an die Richtigkeit der Liebe erinnert, die wir alle in uns tragen. So kann er spüren lernen, was das innere Kind von ihm braucht, um sich sicher zu fühlen.

Angeregt durch das Essence Training (Kabir Jaffe) und die Pessotherapie

Klang, Kreativität und Ausdrucksarbeit

Hier geht es wie in der ganzheitlichen Stimmtherapie darum, dem, was aus dem Dunkel ans Licht gekommen ist, einen kreativen Ausdruck zu geben. Das kann durch Töne, Singen, Aussprechen, eine Rede halten, eine Theaterszene, Poesie oder auch Tanz und Bewegung geschehen. Manchmal setze auch ich den Klang meiner Stimme ein, um in das Feld des Klienten hinein zu tönen. Dabei können sich tiefsitzende Blockaden lösen.

Entwickelt im Training „Das kreative Jahr“ gemeinsam mit Stefan Grassmann und Frank Astor

Geistige Ablösung

Manchmal hindern uns Verstrickungen, Versprechen, Anhaftungen, Verträge oder Fremdenergien auf der geistigen Ebene daran, ganz frei für den eigenen Weg zu sein. Die Verstrickung kann im Familiensystem, in der Kindheit oder auch in anderen Existenzen liegen. Wenn das der Fall ist, helfe ich dabei, den Vertrag per Erklärung zu „kündigen“, und getragene Lasten im Geiste an die richtige Person zurückzugeben. Erstaunlicherweise hilft dieser Schritt oft Menschen, die schon jahrelang vergeblich Therapie machen, endlich frei zu kommen.

Training in Lifeguide Energiearbeit und inspiriert durch die systemische Therapie

Beziehungsarbeit

In der Beziehungsarbeit geht es darum, tief spüren zu lernen, welche Emotionen und Bedürfnisse in jedem präsent sind, und Worte dafür zu finden, die für den anderen annehmbar sind. Dabei wird auch geklärt, welche Gefühle dem inneren Kind entspringen und nicht vom Partner erfüllt werden können. Es entsteht ein liebevolles Feld der Ehrlichkeit und Mitgefühl für die eigene Welt und die des anderen. Eine Beziehungskultur des authentischen Ausdrucks führt zu mehr Frieden und Attraktivität.

Und am Ende war es doch nicht die Methode, die heilte, sondern das Geheimnis, das Wunder, das jenseits der Bemühung erblühte wie eine Blume zwischen den Felsplatten…

Katrin Grassmann